START pfeil UNTERNEHMEN pfeil Datenschutzrichtlinien Bewerber pfeil

Datenschutzhinweise für Bewerber

Wir freuen uns, dass Sie sich für unser Unternehmen interessieren und sich für eine Stelle bewerben oder beworben haben.

Der Schutz Ihrer Daten ist uns sehr wichtig. Mit dem Datenschutzhinweis geben wir Ihnen die nachfolgenden Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung.

 

Welche Daten werden im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung verarbeitet und zu welchen Zwecken?

Wir verarbeiten die uns im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung bereitgestellten personenbezogenen Daten, um Ihre Eignung für die Stelle (oder eventuelle vergleichbare andere offene Stellen/ Positionen in unserem Unternehmen) zu überprüfen und das Bewerbungsverfahren durchzuführen.

Eine automatisierte Entscheidungsfindung erfolgt nicht.

Ohne die Bereitstellung der Daten ist die Durchführung des Bewerbungsverfahrens nicht möglich und wir können Sie bei der Besetzung der jeweiligen Stelle(n) leider nicht berücksichtigen.

 

Auf welcher rechtlichen Grundlage basiert die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten?

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Bewerbungsverfahren ist Art.6 Abs. 1 S.1 lit.b DSGVO bzw. i.V.m. Art. 88 Abs.1 DSGVO i.V.m. § 26 Abs.1 S.1 BDSG. Ggfs. erfolgt die Verarbeitung aufgrund Ihrer Einwilligung i.S.v. Art.6 Abs.1 S.1 lit.a DSGVO (siehe unten).

 

Wie lange werden die Daten gespeichert?

Ihre Bewerbungsdaten werden für die Dauer des Bewerbungsverfahrens verarbeitet und im Falle einer Absage spätestens nach 6 Monaten gelöscht.

Falls Sie möchten, dass wir Ihre Daten darüber hinaus für eine nächstmögliche freie Stelle in unseren Bewerber-Pool aufnehmen, werden Ihre Bewerberdaten spätestens nach Ablauf von 2 Jahren gelöscht. In diesem Falle benötigen wir eine entsprechende Einwilligung, die Sie jederzeit ohne Angaben von Gründen mit Wirkung für die Zukunft widerrufen können. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitungen vor dem Zeitpunkt des Widerrufs bleibt davon unberührt.

Sollte es im Rahmen des Bewerbungsverfahrens zu einer Einstellung kommen, werden die Daten aus dem Bewerbungssystem in unser Personalsystem übernommen.

In Einzelfällen kann es zu einer längeren Speicherdauer kommen. Die Speicherdauer richtet sich dann nach den gesetzlichen Aufbewahrungspflichten wie z.B. Handelsgesetzbuch oder Abgabenordnung.

 

An wen werden die Daten weitergegeben und wo werden sie verarbeitet?

Ihre Bewerbungsunterlagen werden nach Eingang durch Mitarbeiter der Personalabteilung bzw. durch zuständige Führungskräfte unseres Unternehmens ausgewertet. Im Unternehmen selbst haben nur die Personen Zugriff auf Ihre Daten, die für den Bewerbungsablauf zuständig sind.

Die Daten werden ausschließlich beim Verantwortlichen vor Ort verarbeitet. Eine Weitergabe an sonstige Dritte erfolgt regelmäßig nicht.

Ihre Daten werden nicht im Drittland verarbeitet und eine solche Verarbeitung ist auch nicht geplant.

 

Ihre Rechte

Sie haben jederzeit ein Recht auf Auskunft über die Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten. Bei einer Auskunftsanfrage bitten wir um Verständnis dafür, dass wir ggf. Nachweise von Ihnen verlangen, die belegen, dass Sie die Person sind, für die Sie sich ausgeben.

Weiter haben Sie jederzeit ein Recht auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung, soweit die gesetzlichen Voraussetzungen hierfür vorliegen. Ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung der gesetzlichen Vorgaben steht Ihnen ggfs. ebenfalls zu. Gleiches gilt für ein Recht auf Datenübertragbarkeit.

Sie haben jederzeit das Recht der Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz.

Sollten Sie der Meinung sein, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht unter Einhaltung der Datenschutzgesetze erfolgt, würden wir Sie höflich darum bitten, sich mit uns oder unserem Datenschutzbeauftragten in Verbindung zu setzen.

 

Wer ist für den Datenschutz in unserem Unternehmen verantwortlich?

 

Datenschutzkoordinator intern:

Karl Hess GmbH & Co. KG

Markus Sömer

Lindenstockstraße 29

57299 Burbach

Markus.Soemer@hess-kunststofftechnik.de

+ 49 (0) 27 36 29 89 138

 

Datenschutzbeauftragter extern:

docuworks GmbH

Herr Markus Weber

Birlenbacher Straße 20

57078 Siegen

info@doku.works

Tel.: + 49 (0) 271 7 72 37 10

 

 

Weitere Informationen zu unserem Unternehmen und weitere Kontaktmöglichkeiten finden Sie im Impressum unter www.hess-kunststofftechnik.de.